Wir bieten eine Reihe von Freiwilligen- und Praktikumsprogrammen im In- und Ausland an. All diese Programme bieten Gelegenheit für ein Engagement, das persönliche und berufliche Fähigkeiten vermittelt, die für die soziale und berufliche Integration junger Erwachsener unerlässlich sind.

  • Der französische Zivil- und Freiwilligendienst, der französische Zivil- und Freiwilligendienst im Ausland, der Deutsch-Französische Freiwilligendienst” und das “Europäische Solidaritätskorps” beruhen auf freiwilligem Engagement für das Gemeinwohl.

  • Berufspraktika in Deutschland im Rahmen des Imajina-Projekts ermöglichen erste Mobilitätserfahrungen im Ausland in einem sicheren Umfeld mit Blick auf die berufliche Integration.

Der französische Zivil- und Freiwilligendienst

Seit 2011 koordiniert “Une Terre Culturelle” im Rahmen des französischen Zivil- und Freiwilligendienstes etwa zwanzig junge Erwachsene pro Jahr. Einige von ihnen sind bei “Une Terre Culturelle” im Einsatz, unter Aufsicht der Mitarbeiter*innen, andere wiederum werden an unsere Partnern for Ort vermittelt und unterstützen durch ihren Einsatz bei der Animation und bei der außerschulischen, politischen und zivilgesellschaftlichen Bildung.

Der französische Zivil- und Freiwilligendienst richtet sich an junge Erwachsene mit Wohnsitz in Frankreich zwischen 16 und 25 Jahren und bis zu 30 Jahren für junge Menschen mit Behinderungen, ohne Voraussetzung eines Diploms. Er ermöglicht ihnen, sich für einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten einen Einsatz im Dienste der Gemeinschaft zu absolvieren.

Mehrere Arten von Freiwilligendienststellen werden das ganze Jahr über angeboten: Hilfe bei Animation, Hilfe bei der Betreuung, Sensibilisierung für Mobilität, Teilnahme an der Durchführung von interkulturellem Jugendaustausch, Mobilisierung der Bewohner*innen, Unterstützung bei der Kommunikation, usw…

Jede Aufnahmeorganisation passt sich den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Freiwilligen an, die während ihres gesamten Einsatzes von einem Tutor begleitet werden.

Freiwillige erhalten eine monatliche Vergütung für ihre wöchentlichen Einsatzstunden.

Deutsche und andere ausländische Bewerber*innen lesen sich bitte vorher die Informationen zum internationalen Zweig des Zivil- und Freiwilligendienstes, zum DFFD und zum ESK durch.

KONTAKT:
Lebenslauf mit Motivationsschreiben per Mail an volontariat@uneterreculturelle.org oder +33491066318

Was die Freiwilligen

zu sagen haben
Emelie Freiwillige des französischen Freiwlligendienstes

Mein Name ist Emelie, ich habe im letzten Jahr mit Gwendolyn im Sozialzentrum Baussenque im Panier gearbeitet. Die Stelle hat mir super gut gefallen, weil die Tage sehr abwechslungsreich sind. Ich habe einige Familien sehr lieb gewonnen, auch wenn die meisten aus einer ganz anderen Welt kommen und ich nicht unbedingt ihre politischen Ansichten etc teile und stehe mit einige auch in gutem privaten Kontakt. Die Leute im Zentrum sind super nett, hilfsbereit, und man darf selbstständig arbeiten und viele eigene Ideen einbringen. Ich habe mich total wohlgefühlt, und bin gerne arbeiten gegangen.

    Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst

    Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst (DFFD) ist ein Programm, das von der französischen Zivil- und Frewilligendienstagentur finanziert und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk unterstützt wird.

    Er ermöglicht allen, die dies wünschen, sich für einen Zeitraum von 12 Monaten in einer Einsatzorganisation in Berlin oder Hamburg (für die Franzosen) oder Marseille (für die Deutschen) in Einsätzen von gemeinschaftlichem Nutzen zu engagieren.

    Das Programm richtet sich an junge Erwachsene aus Deutschland und Frankreich zwischen 18 und 25 Jahren und bis zu 30 Jahren für junge Menschen mit Behinderungen, ohne dass ein Diplom erforderlich ist.

    Durch die Einbindung junger Menschen in die gesellschaftlichen Strukturen des Partnerlandes trägt der DFFD zur Entwicklung von sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen bei.

    Jeder Freiwilligendienst wird an die Erwartungen sowohl der Einrichtung als auch des Freiwilligen angepasst. 

    Als Gegenleistung für ihr wöchentliches Engagement erhalten die Freiwilligen eine monatliche Zuwendung.

    KONTAKT:

    Lebenslauf zusammen mit einem Motivationsschreiben per e-Mail an volontariat@uneterreculturelle.org oder +33491066318



    Französischer Zivil- und Freiwilligendienst im Ausland

    Der  französische Zivil- und Freiwilligendienst im Ausland  ist ein Programm der französischen Zivil- und Freiwilligendienstagentur.

    Er ermöglicht allen, die dies wünschen, sich für einen Zeitraum von 12 Monaten in einer Einsatzorganisation im Ausland ( Deutschland, Spanien, Mazedonien, Algerien, Marokko, Tunesien, Armenien, Togo, Senegal,…) in Einsätzen von gemeinschaftlichem Nutzen zu engagieren.

    Der französische Zivil- und Freiwilligendienst im Ausland richtet sich an junge Erwachsene mit festem Wohnsitz in Frankreich, zwischen 18 und 25 Jahren und bis zu 30 Jahren für junge Menschen mit Behinderungen, ohne Voraussetzung eines Diploms. Er ermöglicht ihnen, sich für einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten in Einsätzen von gemeinschaftlichem Nutzen zu engagieren.

    • Ein anerkanntes und geschätztes zivilgesellschaftliches Engagement 

      Eine Chance, neue Erfahrungen im Ausland zu machen

      Die Möglichkeit, sich nützlich zu machen und die Gesellschaft zu bewegen.

      Die Möglichkeit, an 2 Seminaren teilzunehmen (am französischen Erste-Hilfe-Kurs “PSC1” und am Seminar zu zivilgesellschaftlicher Bildung)

    • noch keinen französischen Zivil- und Frewilligendienst geleistet zu haben
    • Zwischen 18 und 25 Jahre alt sein
    • einige grundlegende Sprachkenntnisse besitzen, um im Gastland zurechtzukommen

    KONTAKT :

    Lebenslauf zusammen mit einem Motivationsschreiben per E-Mail an volontariat@uneterreculturelle.org oder +33491066318

    Europäisches Solidaritätskorps

    Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist ein europäisches Programm, das zu einem sozialen und solidarischen Europa beiträgt.

    Es gibt jungen Menschen die Möglichkeit, sich als Freiwillige in Projekten zu engagieren, die von gemeinnützigen Organisationen organisiert werden und darauf abzielen, Gemeinden und Einzelpersonen in ganz Europa und in den Partnerländern zu helfen.

    Der ESK ermöglicht es jungen Erwachsenen zwischen 18 und 30 Jahren aus der EU und den Partnerländern, für 2 bis 12 Monate an Missionen von allgemeinem Interesse teilzunehmen.

    Die angebotenen Einsätze variieren zwischen 2 und 12 Monaten und decken ein breites Spektrum von Interventionsbereichen ab, die eine vielfältige Unterstützung darstellen können: Eingliederung, Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Migranten, Zivilgesellschaft und Teilhabe, Umwelt und Naturschutz, Gesundheit und Wohlbefinden, allgemeine und berufliche Bildung, Beschäftigung und Unternehmertum, Kreativität und Kultur, Sport…

    Zwischen 18 und 30 Jahre alt sein

    Keine Diplomvoraussetzung

    Einsatzdauer variiert von 2 bis 12 Monaten

    KONTAKT :

    Lebenslauf zusammen mit einem Motivations schreiben per e-Mail an volontariat@uneterreculturelle.org oder +33491066318

    IMAJINA - Praktika in Deutschland

    Das Projekt Imajina unterstützt die berufliche und persönliche Integration junger Menschen durch internationale Mobilität. 

    Sie betrifft junge Menschen aus Marseille, die weder erwerbstätig sind, noch ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren. 

    Imajina ermöglicht es jungen Menschen, Selbstvertrauen zu gewinnen und an ihre Fähigkeiten zu glauben, dank eines Praktikums in Deutschland und einer Betreuung durch ein Team von Fachleuten.

    Die Vorbereitung auf die Abreise besteht aus einem intensiven Deutschkurs, einem dreitägigen “Entdeckungskurs” und einem interkulturellen Training in Marseille. 

    Die jungen Leute absolvieren ein zweimonatiges Praktikum in einem Unternehmen in Deutschland in den Bereichen, die sie interessieren.

    In der Nachbereitungsphase nach der Rückkehr werden die Auslandserfahrung, die entwickelten Fähigkeiten und die den Teilnehmern zur Verfügung stehenden Möglichkeiten bewertet und eingeschätzt.

    • Eurocircle
    • Mission Locale Marseille
    • Dock Europe e.V.
    • Centre Français de Berlin 
    • Pangera e.V.
    •  

     

    Das Projekt wird finanziell unterstützt von :

    • der Präfektur der Bouches du Rhône
    • dem Auswärtigen Amt
    • dem DFJW
    • dem Europäischen Solidaritätskorps 
    • dem Europäischen Sozialfonds
    •  

    KONTAKT :

    Lebenslauf zusammen mit einem Motivations schreiben per e-Mail an volontariat@uneterreculturelle.org oder +33491066318